Das Weingut als Familienbetrieb

 

So wie der Weinbau im Arkadenhof Mandl Tradition hat, so hat auch die gemeinsame Arbeit im Weingut Tradition. Die Arbeit im Weingarten ist vor allem Helgas große Leidenschaft, wobei sie natürlich tatkräftige Unterstützung von ihren Eltern bekommt. Erhard zeigt im Weinkeller und bei Weinverkostungen seine wahre Stärke und im Buschenschank wird gezeigt, wie ein Familienbetrieb so richtig funktioniert.


Beinahe könnte man meinen der Wein

wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit „gemacht“. 

 

Denn im Keller ist jeder Winzer gerne mit sich und seinen Weinen alleine.

Weil: Wer hängt sein erworbenes Wissen schon gerne an die große Glocke?

 

Oft geht es um Nuancen.

Aber diese machen große Weine aus.

Im Weingarten gibt es immer was zu tun.

Schneiden, Düngen, Laubarbeit, Spritzen und letztendlich Lesen.

 

Wenn da viele Hände unter fachkundiger Führung zusammengreifen,

dann geht auch ordentlich was weiter.

 

Und wenn dann gemeinsam der Lohn der harten Arbeit verkostet wird,

wird einem schon warm ums Herz.